28. Führung: „Blickachsen 12“ in Bad Homburg

Esther Walldorf, Kunsthistorikerin

Die Skulpturenbiennale „Blickachsen“ bringt alle zwei Jahre Kunstwerke der internationalen Gegenwartsskulptur nach Bad Homburg und in das Rhein-Main-Gebiet.
Auch 2019 dienen der Bad Homburger Kurpark und der Schlosspark als Hauptbühne für die Großskulpturen, sowohl renommierter als auch bemerkenswerter junger Künstler aus dem In- und Ausland.
Die Ausstellung bietet neue Sichtweisen auf die beiden weitläufigen, historischen Parklandschaften, in denen hochkarätige Kunst erlebt werden kann.
Präsentiert in der Natur, gehen die ausgewählten Kunstwerke Symbiosen mit der umgebenden Natur ein und können im Wechsel der Jahreszeiten immer wieder neu erlebt werden.


F28_19_Blickachsen
Jeppe Hein Modified Social Bench #7, 2005 © blickachsen.de
12,-
Mo., 01. Juli 2019
17.30 – 19.00
Schlosspark vor der Libanonzeder
max. 25
Zurück