17. Stadtbegehung: Alt-Sachsenhausen: Kuhhirtenturm und Apfelwein

Annette Neupert

Dieser älteste Stadtteil Frankfurts mit seinem dörflichen Flair offenbart viele Anekdoten.
Ein Blick in den Kuhhirtenturm erzählt dessen wechselvolle Nutzung und gibt einen Einblick in das Leben des Komponisten Paul Hindemith. Man hört von den alten Ritterhöfen und vom Paradies. Am Ende des Rundgangs steht die Einkehr in eine typische Wirtschaft, wo bei einem Schoppen die Herkunft und Fertigung des Apfelweins erläutert wird.


H18_17_Kuhhirtenturm
Kuhhirtenturm Frankfurt-Sachsenhausen © wikipedia
17,- Mitglieder (22,- Nichtmitglieder) inkl. Kuhhirtenturm und 1 Äppler!
Sa., 08. September 2018
16.00 – 18.00
Eiserner Steg, Brückenkopf Sachsenhäuser Seite
max. 25
Zurück