25. Tagesfahrt: Ora et labora – der Geist der Zisterzienser

AUSGEBUCHT!!!

Thomas Huth, Kunsthistoriker

Tagesfahrt nach Maulbronn und in den Kraichgau

Das einstige Zisterzienserkloster Maulbronn ist eine der bedeutendsten mittelalterlichen Anlagen dieses Ordens. Die Umwandlung des Klosters in eine protestantische Klosterschule fror den Bauzustand des Spätmittelalters bis auf den heutigen Tag ein – dieser einzigartig gute Erhaltungszustand brachte dem ausgedehnten Komplex einen Platz auf der Weltkulturerbeliste ein.

Klosterkirche, Kreuzgang, Klausur- und Wirtschaftsgebäude vermitteln innerhalb der noch erhaltenen Wehrmauer ein eindrucksvolles Bild eines spirituell wie wirtschaftlich blühenden Klosters aus den besten Zeiten des Ordens.

Bei einer Tagesfahrt nach Maulbronn liegt der Schwerpunkt unseres Besuches natürlich bei der Besichtigung der Klosteranlage. Darüber hinaus werden wir auf dem Hinweg der hübschen alten Stadt Bretten mit dem Melanchthonhaus ebenso einen Stopp widmen wie der historischen Kraichgaumetropole Eppingen mit ihren bemerkenswerten Fachwerkhäusern aus 5 Jahrhunderten.


25_H17_Maulbronn
Maulbronn © Foto: Huth
95 ,- Mitglieder ( 100,- Nichtmitglieder)
inkl. Fahrt im modernen Reisebus, sämtliche Eintrittsgelder und Führung
Sa.,14. Oktober 2017
Abfahrt: 8.00, Rückkehr: 18.00 – 19.00
Friedrichsdorf, Cheshamer Str. gegenüber Schuh Braun
max. 25
Zeit für eigene Mittagspause und/oder Erkundungen
Zurück